Willkommen

Europatouren

RIESENGEBIRGE



Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien

Wanderung auf Rübezahls Spuren

Der Gipfel der Schneekoppe (1602 m)
ist nur eines der Highlights
im Nationalpark Riesengebirge
(mons giganteus), der sich entlang
der polnisch-tschechischen Grenze
zwischen Neuweltpass und Liebenauer Pass
erstreckt.

Elbequelle, Elbefall, Weisswassergrund,
Adersbacher Felsen und viele weitere
Naturschönheiten warten in dieser wilden
und urigen Landschaft auf Entdeckung.

Tour mit Wanderführer, gutes und gemütliches Berghotel oberhalb von Spindlermühle auf 1100 m Höhe!


>> Hier können Sie buchen


Verlauf: ’Riesengebirge’


1. Tag: Anreise

Gemeinsame Anreise von Dillenburg über die A4 Eisenach-Dresden-Bautzen, bei Zittau über die Grenze nach Tschechien und weiter nach Spindlermühle zum Hotel (Standquartier). Zusteigemöglichkeiten nach Absprache, Autos können im Parkhaus Dillenburg für 30 EUR während der Wanderreise abgestellt werden.

2. Tag: Elbequelle und Schneegruben

Mit dem Sessellift von Spindlermühle (750 m) auf den Schlüsselberg (Medvedin, 1234 m). Wanderung zum Pantschenfall und zur Elbequelle (1386 m). Von dort zum Kammweg und über den Veilchenstein zu den schaurigschönen Schneegruben. Weiter auf dem Kammweg um das Hohe Rad herum (1508 m) und über Mannsteine und Mädelesteine hinunter zum Spindlerpass. Mit dem Bus zurück nach Spindlermühle (ca. 17 km, 5½ Stunden).

3. Tag: Schneekoppe und Weisswassergrund

Mit dem Bus zum Spindlerpass. Wanderung auf dem polnisch-tschechischen Freundschaftsweg über den Mittagsstein zum Schlesierhaus (1400 m). Von dort Aufstieg über den Zickzackweg zum Gipfel der Schneekoppe (1602 m). Auf dem Jubiläumsweg wieder hinunter zum Koppenplan und durch die Aupamoore zur Wiesenbaude. Abstieg durch den teilweise urweltartigen Weißwassergrund nach Spindlermühle (ca. 22 km, 7 Stunden).

4. Tag: Von Johannisbad nach Spindlermühle

Mit dem Bus nach Johannisbad und mit der Seilbahn hinauf auf den Schwarzen Berg (1250 m). Wanderung über Bodenwiese (1105 m) zum Fuchsberg (1362 m) und weiter zur Planurbaude. Nach Einkehr mit dem Sessellift wieder hinunter nach Spindlermühle (17 km, 4 Stunden).

5. Tag: Elbefall und Harrachsteine

Mit dem Bus wieder zum Spindlerpass. Wanderung zur Peterbaude und auf schönem Hangweg zur Martinsbaude, dann oberhalb des Elbegrundes zum Elbefall mit dem Betonklotz der Elbebaude (1320 m). Anschließend über die Pantschewiese zu den Harrachsteinen und von dort hinunter zu den Schlüsselbauden, weiter abwärts nach Spindlermühle (ca. 18 km, 5 Stunden).

6. Tag: Adersbacher Felsen

Fahrt mit dem Bus nach Adersbach im Braunauer Ländchen, Rundgang durch die imposante Felsenwelt und über Treppen zu den verschiedenen Aussichtspunkten, Kahnfahrt auf dem Felsensee. Mit dem Bus nach Hohenelbe (Vrchlabi) und kurzer Stadtbummel (Gelegenheit zum Einkaufen), anschließend Rückfahrt nach Spindlermühle (ca. 11 km, 4½ Stunden).

7. Tag: Heimreise

Gemeinsame Heimreise mit dem Bus zurück nach Dillenburg bzw. zu den verschiedenen Zusteigepunkten.

>> Hier können Sie buchen
 
diese Tour
ausdrucken:

zur Druckvorschau
kostenlosen
Wanderkatalog anfordern:

zum Katalog-Bestellformular
Kleins Wanderreisen Katalog anfordern



Preise: ’Riesengebirge’


Im Preis der Tour Riesengebirge jeweils enthalten:

6 Übernachtungen im DZ
mit Frühstück und Abendessen
Lunchpack für die täglichen Wanderungen
alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC
in rustikalem, gemütlichen ***Berghotel in Spindlermühle
Kurtaxe
Busfahrt ab/bis Dillenburg
Bustransfer im Wandergebiet
Gebühren Mautstraße
alle Fahrtkosten für Sessellifte
alle Fahrtkosten für Seilbahn
Eintritt Adersbacher Felsen und Kahnfahrt
Reiseleitung und Wanderführung auf der gesamten Tour


Riesengebirge - Wanderreise mit Wanderführung


WANDERREISE MIT WANDERFüHRUNG

Preis pro Person im DZ


Preis pro Person im EZ


Aufpreis 84 EUR
05.07.2015 - 11.07.2015
Anreisetag Sonntag,
mindestens 6 Teilnehmer
845,00 €
buchen
929,00 € 
buchen
13.09.2015 - 19.09.2015
Anreisetag Sonntag,
mindestens 6 Teilnehmer
845,00 €
buchen
929,00 € 
buchen
Für Wanderungen im Riesengebirge auf teilweise steinigen Wegen ist entsprechende Kondition erforderlich!
Für Gruppen auch individuelle Termine.
Mindestens 6 Teilnehmer.
Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Beginn der Wanderreise nicht erreicht, informieren wir die Teilnehmer, ob die Reise stattfindet oder storniert wird.
Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt. Änderungen vorbehalten!


Wanderreisen Bilder, Fotos von Kleins-Wanderreisen, Wandern in den Bergen Bilder
Riesengebirge

Bilder anklicken für größer

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, auch solches Wetter hat was

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Wosseckerbaude

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Wollgraswiese

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Wiesenbaude

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Riesengebirgswetter

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Weisswassergrundbaude

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Wegweiser

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, vom Spindlerpass zur Schneekoppe

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Kleiner Teich mit Teichbaude

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Waldschäden auch hier

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Teichbaude am Kleinen Teich

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Teichbaude (vorne) und Hampelbaude

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Berghotel im Klausengrund

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Klausengrund in Sankt Peter

Wandern im Riesengebirge, Wanderreise Tschechien
Riesengebirge, Lift zum Medvedin (Bärhübel)

Bild 1-15 von 74
nächste »
 
Impressum / © 2000-2014 Kleins Wanderreisen GmbH